Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht
DEEN

HERZLICH
WILLKOMMEN

Sehr geehrte Patientin,

sehr geehrter Patient,

 

die Ordination kann in der Akutphase der Corona-Krise nur sehr eingeschränkt stattfinden. Termine für eine persönliche Beratung in der PK Ritzensee vergebe ich wieder ab Ende April/Mitte Mai.

 

Da sich in dieser ungewissen Zeit für viele Patientinnen und Patienten viele Fragen stellen, biete ich via einer sicheren telemedizinischen Leitung Beratung an. Dies gilt vorrangig für Patientinnen und Patienten, bei denen ein urologischer Eingriff notwendig und geplant ist sowie für Patientinnen und Patienten mit einer urologischen Krebserkrankung, die einer stationären Therapie bedarf.

 

Nähere Informationen zur telemedizinischen Beratung finden Sie im Punkt "Online Anmeldung" bei Terminauswahl unter „Telemedizinische Beratung“.

 

Viele Grüße

Stephan Hruby

Privatpraxis für Urologie


Primarius

Priv. Doz. Dr. Stephan Hruby, FEBU

Facharzt für Urologie und Andrologie

In meiner Privatpraxis lege ich besonderen Wert darauf, meine Patientinnen und Patienten in einem freundlichen, modernen Ambiente mit höchster fachlicher Kompetenz zu beraten.
Meine Schwerpunkte sind die operative Urologie und die urologische Onkologie. In beiden Fällen handelt es sich überwiegend um Situationen, in denen es gilt, weitreichende Entscheidungen zu treffen und diese sorgfältig abzuwägen.

Das Angebot meiner Praxis entspricht genau diesen Situationen und ist komplementär zur Betreuung durch Ihren niedergelassenen Urologen.

Jeder Mensch ist einzigartig - und das nicht nur anatomisch. Daher stehen für mich vertrauensvoller Umgang, Respekt und Einfühlungsvermögen gegenüber der Patientin oder dem Patienten an oberster Stelle. Gerne nehme ich mir Zeit zum Zuhören, Zeit zum Reden, Zeit zum ganzheitlichen Verstehen. Sie - als Mensch - stehen bei mir immer im Mittelpunkt.

Ich freue mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und ich Sie in meiner Praxis begrüßen darf!

Über mich

Über mich und meinen Werdegang

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der personalisierten Diagnostik sowie Therapie von Prostatakrebs, Nierentumoren und Blasentumore sowie der Roboter-assistierten Chirurgie (Intuitive Surgical-DaVinci System) & Laparoskopie (Schlüsselloch-Chirurgie) und Endourologie.

 

Meine Ausbildung in der offenen und minimal invasiven Chirurgie genoss ich bei den namhaftesten Urologen Österreichs. Daher kann ich viel Erfahrung und ein breites chirurgisches Spektrum vorweisen.

 

Darüberhinaus verfüge ich über eine langjährige Expertise in der Behandlung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms - von der klassischen Hormontherapie über die Chemotherapie, hin zu neuen Substanzen und Zugang zu klinischen Studien. Empathie und Eingehen auf die individuelle Situation des Patienten stehen hier im Vordergrund.

 

Weiters bin ich auch seit Beginn meiner Ausbildung in der nationalen und europäischen Fachgesellschaft aktiv - nennenswert ist hier im Besonderen die Mitbegründung und Organisation der Austrian School of Urology der österreichischen Gesellschaft für Urologie, einer europaweit einzigartigen Institution.

 

Wichtige Stationen:

  • Verheiratet und Vater einer Tochter
  • 1994-2001: Studium der Humanmedizin, Universität Wien
  • 2002: Transplantkoordinator Leber & Niere, Universitätsklinik Wien, Prof. Ferdinand Mühlbacher
  • 2003-2004: Assistenzarzt Allgemeinchirurgie - Donauspital Wien, Prof. Rudolf Schiessel
  • 2005-2009: Assistenzarzt Urologie: Kaiser Franz Josef Spital Wien – Prof. Wolfgang Höltl
  • 2009: Erfolgreiche Absolvierung der Österreichischen und europäischen Facharztprüfung
  • 2009: Gründung der Austrian School of Urology
  • 2009-2011: Chairman der European Society for Residents in Urology
  • 2010-2016: Oberarzt, Leitender Oberarzt & Stv. Vorstand (ab 2014) – Leiter des Prostatakarzinomteams, Universitätsklinik für Urologie, PMU Salzburg, Prof. Günter Janetschek
  • 06/2016-04/2017: Interimistischer Vorstand, Universitätsklinik für Urologie, PMU Salzburg
  • 02/2016: Habilitation zum Privatdozenten an der PMU Salzburg
  • Seit 2015: Prüfer bei der Europäischen Facharztprüfung
  • Seit 07/2017: Vorstand der Urologischen Klinik am Tauernklinikum Zell/See
  • Zahlreiche Studienaufenthalte & Hospitationen
  • Zahlreiche Internationale und Nationale Vorträge, wissenschaftliche Kooperationen und Preise
  • Publikationsliste unter Pubmed oder Researchgate

 

 

Meine Philosophie als Arzt

Menschen, die mit einer urologischen Krankheit konfrontiert sind, brauchen aus meiner Sicht drei Dinge: medizinische Präzision, persönliche Beratung und Betreuung. Als Wahlarzt kann ich Ihnen die Gewissheit bieten, dass Sie bei mir die bestmögliche Therapie erhalten. Ich nehme mir die Zeit, die es braucht, um Diagnose und Therapiemöglichkeiten offen, ausführlich sowie verständlich in Ruhe zu besprechen.

Das Patientengespräch

Als Arzt möchte ich meinen Patienten die Sicherheit bieten, im Falle einer notwendigen Operation bzw. Therapie umfassend beraten und aufgeklärt zu werden. Ich
möchte sicherstellen, dass Sie alle Ihre persönlichen Anliegen besprochen wissen und ich beantworte gerne Ihre individuellen Fragen. Nach genauer Abklärung erstelle
ich einen persönlich abgestimmten Therapieplan, begleite und betreue Sie während der Zeit der medizinischen Behandlung. Diskretion gepaart mit Fachkompetenz
und Empathie stehen für mich im Vordergrund. Gegenseitiges Vertrauen und ein menschlicher Dialog auf gleicher Augenhöhe haben für mich oberste Priorität. Ich
möchte Sie persönlich begleiten auf Ihrem Weg zur bestmöglichen Gesundung.
Sehr wichtig ist mir dabei die individuelle, präzise Beratung zu Ihrem ganz persönlichen Gesundheitsstatus. Ich setze auf modernste, innovative Behandlungsmethoden,
um Ihre Heilungsaussichten so groß wie möglich zu gestalten und dabei Ihre Lebensqualität zu bewahren.
Zur Planung Ihrer Therapie bietet ein exaktes Risiko-assessment mittels anerkannter Nomogramme auf der Basis von international anerkannten Leitlinien das Fundament für meine Therapieempfehlung.
In einem ausführlichen Gespräch werde ich Ihnen Vor- und Nachteile der verschiedenen Therapieoptionen erklären und das Sinnvolle gegen das Machbare abwägen.

Angebot

Allgemeines

Wenn es um die Behandlung und Diagnostik von urologischen Erkrankungen geht, benötigen die Patienten neben persönlicher und menschlicher Begleitung vor allem medizinische Kompetenz und Sicherheit. Diese möchte ich Ihnen geben, in dem ich Ihnen eine primarärztliche Zweitmeinung zu Diagnostik und Therapieplan anbiete. Zusätzlich stehe ich Ihnen für eine umfangreiche Planung und Risikoevaluierung vor Operationen zur Verfügung und erarbeite mit Ihnen gemeinsam einen sinnvollen Therapieplan zum Erhalt Ihrer Lebensqualität.

Operationen (Allgemein- und Sonderklasse) führe ich persönlich am Tauernklinikum Zell am See durch. So genießen Sie nicht nur die primarärztliche und persönliche Betreuung sondern auch das Sicherheitsnetz eines Krankenhauses.

Medizinische Zweitmeinung

Der Wert einer zweiten medizinischen Meinung ist bei Erkrankungen von hoher Wichtigkeit. So erhalten Sie mehr Sicherheit zur bestehenden Diagnose und dem vorgeschlagenen Therapieplan. Besonders wichtig ist mir dabei die Optimierung der Heilungsaussicht, die verantwortungsvolle Einschätzung Ihrer persönlichen Situation sowie der Erhalt Ihrer Lebensqualität. Zusätzlich erläutere ich Ihnen ausführlich moderne und innovative Behandlungsalternativen.

Operation - Beratung, Planung & Durchführung

Jeder Eingriff in den Körper will sorgfältig und genau geplant sein. Die Wahl der geeigneten Operationsmethode, die Erfolgsaussichten des Eingriffs und eine transparente Risikoeinschätzung spielen hier genauso eine Rolle, wie die damit verbundene Einschränkung und der voraussichtliche Genesungsprozess. Durch meine umfangreiche chirurgische Erfahrung sowie meine Mitarbeit in unterschiedlichen Forschungsprojekten ist es mir möglich, Ihnen fortschrittliche und zielführende OP-Methoden anzubieten und in einem offenen Gespräch das Machbare gegen das Sinnvolle abzuwägen.

Leistungsspektrum

Allgemeine Info

Operationen (Allgemein und Sonderklasse) führe ich persönlich am Tauernklinikum Zell am See durch. So genießen Sie nicht nur die primarärztliche, persönliche Betreuung, sondern das 24 Stunden Sicherheitsnetz eines Krankenhauses. Die Lage des Krankenhauses ist malerisch direkt am Zeller See mit einem wunderschönen Panorama. Die Stationen sind modern und freundlich eingerichtet. Die urologische Abteilung verfügt über eine technisch-hochwertige Ausstattung am Stand der Zeit, wie einen DaVinci X Operationsroboter der neuesten Generation, digitale flexible Endoskopie und ein modernes Bildfusionssystem für die Prostatabiopsie.

Wichtige Info für Patienten mit zwingender Einnahme blutgerinnungshemmender Substanzen:

Durch die große Entwicklung der minimal invasiven Operationstechniken, die sich vor allem in einem sehr geringen Blutverlust ausdrücken, können fast alle operative Verfahren mittlerweile auch für Patienten mit der zwingenden Einnahme von blutgerinnungshemmender Substanzen, wie z.B. Thrombo Ass, angeboten werden. Ich verfüge hier über eine langjährige Expertise und berate Sie gerne.

Meine Leistungen im Überblick

PROSTATAKREBS (PROSTATAKARZINOM)

Der Einsatz von Robotik, moderner Bildgebung und augmentierter Realität erlauben hier mittlerweile einen hohen Grad von Präzision. Ich berate Sie ausführlich zu den möglichen Verfahren in Diagnostik und Therapie in jeder Krankheitsphase und gebe Ihnen auch auf Basis Ihrer Befunde eine individuelle Einschätzung Ihrer Situation, sowie eine fundierte Nutzen-Risiko-Abwägung.

  • Gezielte Diagnostik mittels MRT und gezielter Gewebeproben (TRUS/MRI-Fusionsbiopsie)
  • „Liquid Biopsy“- Select MDx Test für Prostatakrebs - Der Gen-Test ist ein einfacher Urintest, der die Anwesenheit von
    bösartigen Prostatakrebszellen anzeigt. Dieser Test bietet eine zusätzliche Information über die Wahrscheinlichkeit, dass bei einer Biopsie Krebs gefunden wird und sowie über dessen mögliche Aggressivität.
  • Personalisierte, Roboter-assistierte radikale Prostataentfernung (Da-Vinci Prostatektomie) mit individueller Nervschonung
  • Roboter-assistierte Fluoreszenz-gezielte Lymphknotenentfernung
  • Beratung und Zweitmeinung
  • Gesamtes Spektrum der medikamentösen Therapie beim fortgeschrittenen Prostatakrebs, sowie der Palliativbehandlung und -begleitung

NIEREN-TUMORE (NIERENZELLKARZINOM, NIERENZYSTE)

Der Einsatz von Robotik, moderner Bildgebung und augmentierter Realität ermöglicht mittlerweile eine individuelle Risikoeinschätzung und damit bei über 70 Prozent der Nierentumore ein organerhaltendes Vorgehen. Ich berate Sie ausführlich zu den möglichen Verfahren in Diagnostik und Therapie und gebe Ihnen auch auf Basis Ihrer Befunde eine individuelle Einschätzung Ihrer Situation sowie eine fundierte Nutzen-Risiko-Abwägung.

  • Roboter-assistierte nierenerhaltende Tumorentfernung – „Nierenteilresektion“("DaVinci partielle Nephrektomie")
  • Laparoskopische oder traditionell offenchirurgische radikale Nierenentfernung
  • Medikamentöse Therapie bei fortgeschrittener Nierentumorerkrankung

NEBENNIERENTUMORE (NEBENNIERENADENOM, PHÄOCHROMOZYTOM)

Durch moderne Technik ist hier in nahezu allen Fällen eine minimal invasive Entfernung des Tumors möglich. Ich arbeite hier Hand in Hand mit Ihrer betreuenden Fachabteilung für Endokrinologie.

  • Roboter-assistierte oder laparoskopische Nebennierenentfernung
  • Organerhaltende Tumorentfernung in ausgewählten Fällen

BLASEN-, HARNLEITER-, UND NIERENBECKENTUMORE (UROTHELKARZINOM)

Moderne Bildgebung und der Einsatz von augmentierter Realität in der Endoskopie haben zu einer deutlichen Verbesserung der Diagnostik geführt. Darüber hinaus ist die pathologische Diagnostik auch deutlich differenzierter geworden, sodass heute eine bessere prognostische Abschätzung möglich ist. Weiters ist durch die technische Entwicklung bei der Notwendigkeit eines radikalen Vorgehens heute in vielen Fällen ein minimal invasives Vorgehen möglich. Ich berate Sie ausführlich zu den möglichen Verfahren in Diagnostik und Therapie und gebe Ihnen auch auf Basis Ihrer Befunde eine individuelle Einschätzung Ihrer Situation, sowie eine fundierte Nutzen-Risiko-Abwägung.

  • Diagnostik mittels modernster HD-Endoskopie mit Fluoreszenz und NBI-Bildgebung
  • Bipolare (kreislaufschonende) transurethrale Resektion von Blasentumoren
  • Radikale Blasenentfernung (minimal invasiv oder offenchirurgisch) mit individueller Harnableitung (Neoblase, IleumConduit, Harnleiterhaut-Fistel)
  • Roboter Assistierte Nieren- und Harnleiterentfernung bei Urothel-Tumoren im Bereich des oberen Harntrakts
  • Lasertherapie
  • Beratung und Zweitmeinung
  • Medikamentöse Therapie bei fortgeschrittenem Urotheltumor

PROSTATAVERGRÖSSERUNG (BENIGNE PROSTATAHYPERPLASIE)

Keine Drüse gleicht der anderen. Ich berate Sie ausführlich zu Vor- und Nachteilen sowie über Nutzen und Risiken der verschiedenen Verfahren.

  • Bipolare kreislaufschonende transurethrale Resektion
  • Roboter-assistierte oder transurethrale Enukleation bei besonders großen Drüsen
  • Beratung zu alternativen Verfahren
  • Beratung bei Patienten mit zwingender Einnahme blutgerinnungshemmender Medikamente

HARNSTEINE

Steinfreiheit ist das Ziel. Individuelle Beratung zur Wahl des idealen OP Verfahrens je nach Steingröße und Lokalisation.

  • Endoskopische Steinsanierung mittels Laser oder Lithoklasten
  • Harnleiterspieglung (modernste flexible digitale HD Endoskope)
  • Perkutane Verfahren („Mini“PCNL oder traditionelle PCNL)
  • Laparoskopische Steinentfernung
  • Langzeitbetreuung bei häufigen Steinbildnern wie z.B. Cystinurie

REKONSTRUKTIVE UROLOGIE DES OBEREN UND UNTEREN HARNTRAKTS - NIERENBECKENABGANGSENGEN, HARNLEITERENGEN, BLASENDIVERTIKEL, BLASENHALSENGEN

  • Roboter-assistierte Nierenbeckenplastik
  • Roboter-assistierte Harnleiter End-End Anastomose oder Harnleiterneuimplantation
  • Roboter-assistierte Blasendivertikelentfernung
  • Roboter-assistierte V-Y Lappen Plastik bei Blasenhals-Engen
  • Harnleiterstents
  • Palliative Harnableitung

Für Kollegen

Zuweiserphilosophie "Hand in Hand für unsere Patienten"

Mir ist es ein besonderes Anliegen, gemeinsam mit meinen Fachkollegen eine optimale Betreuung gewährleisten zu können. Daher bin ich stets in enger Abstimmung mit der zuweisenden Praxis und berate meine Kollegen bei der individuellen Behandlung ihrer Patienten mit hoher Expertise. Ihre Patientinnen und Patienten bleiben selbstverständlich Ihre Patienten und werden nach der Operation bzw. Behandlung weiterhin von Ihnen betreut. Wir agieren gemeinsam und als Partner – Hand in Hand.

Als Spezialist für die operative und medikamentöse Therapie urologischer Tumore halte ich regelmäßige Fortbildungen und bin immer an einem gegenseitigen Austausch interessiert. Kontaktieren Sie mich gerne bei Interesse!

Praxis

Über meine Praxis

Meine Praxis befindet sich in der Privatklinik Ritzensee, die malerisch über Saalfelden liegt. Die moderne Ausstattung sowie die angenehme und diskrete Atmosphäre der Praxis schaffen das ideale Ambiente für umfassende Beratungsgespräche.

KOSTEN & ERSTATTUNG

Als privater Wahlarzt stelle ich Ihnen für meine Leistungen eine Privathonorarnote aus, die zunächst von Ihnen selbst zu bezahlen ist.

Bequem und bargeldlos können Sie die Honorarnote direkt mit Bankomat oder Kreditkarte begleichen.

Gerne können wir die zu erwartenden Kosten telefonisch besprechen. Sie können Ihre Honorarnote bei Ihrer Krankenkasse einreichen und haben grundsätzlich Anspruch auf Rückerstattung: Sie bekommen bis zu 80 Prozent des Betrages zurück, den ein Arzt mit Kassenverträgen für dieselbe Leistung erhält.

Das wahrscheinlich Wesentlichste einer guten und vertrauensvollen Patienten-Arzt-Beziehung – die Zeit für das Patientengespräch – findet in der Rückerstattung durch die Krankenkassen leider keine Vergütung.

 

Für Leistungen, die nicht im Tarifkatalog der jeweiligen Krankenkasse enthalten sind, leisten die Kassen keine Kostenrückerstattung. Mit einer Zusatzversicherung für ambulante Leistungen (private Krankenversicherungen) gibt es die Möglichkeit, den Differenzbetrag zwischen Krankenkassen und Privathonorar zurückerstattet zu bekommen.

Informationen zur Kostenerstattung finden sich auch auf den jeweiligen Webseiten der Krankenkassen bzw. der Österreichischen Ärztekammer.

 

Bei Laborleistungen erfolgt eine Verrechnung überwiegend direkt mit dem leistungserbringenden Labor.

Kontakt

Terminvereinbarung & Kontakt:

  • Online Termin - Einfach und bequem online den Wunschtermin vereinbaren.
  • Telefonisch über die Rezeption des Ordinationszentrums - Privatklinik Ritzensee: +43 6582 794 oder persönlich unter
    +43 664 4419720. (Da ich viel operiere, bin ich telefonisch nicht gut erreichbar.)
  • E-mail Adresse: ordination@stephanhruby.at - In der Regel melde ich mich innerhalb von 24 Stunden am nächsten Werktag bei Ihnen
  • In dringenden Fällen kann ich meist einen kurzfristigen Termin vergeben.
  • In besonders dringenden Fällen ersuche ich um Kontaktaufnahme über mein Sekretariat im Tauernklinikum Zell am See unter +43 6542 777 2810.
  • Bei urologischen Notfällen steht Ihnen 24 Stunden die Notaufnahme am Tauernklinikum Zell am See als Anlaufstelle zur Verfügung
  • Rechtzeitige Absage: Ich bitte bei Verhinderung um rechtzeitige Absage bzw Verschiebung eines vereinbarten Termins, da dieser Termin für Sie frei gehalten wird. Mir ist eine möglichst pünkltiche Einhaltung der Termin im Sinne meiner Patienten sehr wichtig.
  • Erstordination: Bei einer Erstordination werden Sie gebeten, ein Datenblatt auszufüllen. Falls Sie es bereits zuhause tun möchten, können Sie es gerne hier herunterladen und ausgefüllt mit bringen. (Download Datenblatt)